Grundgebühr, Verträge, laufende Kosten???

Nein, in dem Bereich braucht ihr euch keine Gedanken zu machen, denn wie schon weiter oben beschrieben, ist CB-Funk völlig kostenlos ohne laufende Kosten wie beim Handy. Ihr habt keine Minutenpreise, keine Verträge, keine Grundgebühren, dass alles habt ihr im CB-Funk nicht. Ihr braucht auch KEINE LIZENZ für den CB Funk.

So gesehen ist CB-Funk ein sehr günstiges Medium und Hobby um mit anderen zu kommunizieren und in Verbindung zu bleiben.

 

Was kostet eine CB-Funkanlage???

Ihr könnt schon ein gutes einsteiger Gerät(mit Multinorm für EU-Länder) ab ca.46 € kaufen dazu benötigt ihr noch eine Antenne und ggf. ein Netzgerät, wenn man das CB-Radio auch daheim nutzen möchte. Wer nur im Auto funken möchte ist mit ca.70 Euro (komplett Funke und Antenne) dabei.

Man kann eine mobile CB-Funke in Verbindung mit einem Netzgerät und passendem Adapter auch daheim nutzen, der Vorteil an der Kombination ist, dass man dann ein Gerät im Auto und bei Bedarf auch zuhause nutzen kann, vorausgesetzt man hat eine Antenne im Garten, auf dem Balkon oder auf dem Dach stehen. Für diejenigen, wie zum Beispiel mich und meine Freunde, deren Vermieter es verbietet solche Antennen aufzustellen (z.B. mit oder auf einem Mast) empfiehlt sich eine Drahtantenne die Theo praktisch „unsichtbar“ ist.

 

Für Fortgeschrittene Funker gibt es nahezu kein Limit beim Aufrüsten z.B. ein Funkgerät mit einer besseren Ausstattung oder eine sehr gute Antenne die das A und O beim Funken ist.

 

Welche Reichweiten sind möglich???

Es gibt keine festen Reichweiten Angaben aber je nach Antenne, Antennenlänge und Art sowie je nach Funkgerät und Funk-Ort sind Reichweiten zwischen 0,05,  1, 5,  10- 200 km und noch viel weiter möglich selbst das kann je nach Ort und Lage sowie Wetter variieren und man kann dann zum Beispiel Europa und/oder transatlantische Verbindungen erreichen.

Einflüsse durch das Funkwetter, meistens durch Sporadic E , äußern sich gelegentlich in einer Reichweitensteigerungen bis zu über 1000-2000 km oder gar mehr, wodurch der Charakter eines reinen Nahverkehrsfunk verloren geht und die lokalen QSO`s (Funkverbindungen) erschwert werden. Viele CB-Funker führen in den Zeiten gerne internationalen Funkverkehr durch was man auch DX`en nennt.

Welche Verbindungen im CB Funk möglich sind erfahrt ihr durch den Klick hier DX

 

Ich und meine Freunde wohnen in Entfernungen zwischen 3-45 km auseinander und haben kaum Probleme mit der Verbindung. Europaweite Funkverbindungen sind zum Beispiel keine Seltenheit und heben den Reiz, die Attraktivität und das Interesse am CB Funken enorm.

Ich hatte schon paar mal das Vergnügen mit meinem Cousin aus Polen zu funken (HH->Grünberg ca. 450km) dabei kommt es aber auf die, Lage, Monatgeort der Antenne, auf die Höhe der Antenne (in welcher Höhe die Antenne aufgestellt/aufgebaut ist), Antenne (und Antennenart) und das Wetter an.  Je länger/Größer und besser die Antenne desto besser die Reich u.- Empfangsweite.

Man kann die Reichweite auch mit elegalen Möglichkeiten (Mehr Sendeleistung z.B. durch einen HF-Verstärker/Brenner oder durch das erhöhen der Leistung im Funkgerät.

ACHTUNG! DIESE MÖGLICHKEITEN SIND EINE STRAFFTAT UND WERDEN MIT EMPFINDLICHEN BUßGELDERN BESTRAFFT! Für alle Fragen stehen euch die Fachhändler wie Bensons-funktechnik.de oder neuner.de  zur verfügung.

 

Frequenzen(Kanäle) im 11m Band/ CB-Funk

Welche Kanäle sind auf welcher Frequenz (Mhz) oder welche Frequenz (Mhz) welchen Kanal entspricht erfahrt Ihr im folgendem Link von der Bundesnetzagentur. Klick mich...-> Kanäle/Frequenzen im CB Funk

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!